Lange Zeit mussten die Volleyballjugendspielerinnen darauf warten und am Freitag vor den Ferien war es wieder soweit. Das traditionelle interne Volleyballturnier der TVG05-Jugend konnte nach der langen Coronapause endlich wieder ausgespielt werden. Welche Spielerin zwischen 9 und 10 Jahren wird diesmal den Pokal nach Hause nehmen? Maila, Selma, Victoria, Emma, Julie, Alisha und Enna spielten – Jeder gegen Jeden. Die jeweiligen Spielbegegnungen dauern 8 Minuten. „Es war ein sehr sehenswertes Turnier, besonders die Spielerinnen die erst seit 2 Monaten den Ball übers Netz spielen, haben mich begeistert.“, so Jugendtrainerin Anke Behnke. Nach 90 Minuten konnte sich Alisha in jedem Match behaupten und stolz den Pokal in Empfang nehmen. Die Kleinsten der Gruppe, Mayla und Laura überreichten der strahlenden Siegerin den Wanderpokal. Zuvor hatten sie auf Bildern alle Spielerinnen verewigt. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die helfenden Hände von Kim und Malena. Nach den Ferien geht es wieder freitags ins Training und das nächste Highlight wird das U12 Qualifikationsspiel in Offenburg sein.

Sie haben Fragen?

Erforderlich

6 + 6 =