Am 5.März 2023 starteten die Damen 2 mit 13 Spielerinnen (also fast dem ganzen Team) ins Auswärtsspiel in Emmendingen.
Gegen den TB Emmendingen 2 spielten wir zielsicher ein klares Spiel. Wir blieben Aufmerksam trotz weniger längeren Ballwechsel. Wir haben es jedoch geschafft wach und konzentriert zu bleiben. Einige Punkte haben wir durch eigene kleine Fehler und verhaltene Angriffe verschenkt.
In unserem zweiten Spiel gegen den TV Merdingen 3 war die Stimmung durchgehend gut und unser Kampfgeist wurde geweckt. Wir waren bis auf einen kurzen Durchhänger im 2. Satz fokussiert, haben es geschafft unsere Fehler zu minimieren und hatten viel Spaß. Es gab viele gute Ballwechsel. Das ganze Team war präsent, sei es auf dem Feld oder auf der Bank. Und so konnten wir beide Spiele mit jeweils 3:0 und insgesamt 6 gewonnenen Punkten nach Hause bringen.
Michel Pohl, unser Trainer, meinte, dass man heute sehen konnte, was wir über die Saison hinweg gelernt haben und wir sind super stolz auf uns und unsere Leistung.
Unser Ziel für den nächsten Spieltag ist es an die Leistung, die Einstellung und die Stimmung von heute anzuknüpfen und weitere Punkte für uns zu gewinnen.
Es bleibt spannend mit welcher Platzierung wir die Saison beenden werden.
Wir freuen uns jedenfalls auf den 19. März in Kappelrodeck, wenn es wieder heißt, alles zu geben mit einem lauten Monkey Jump.

Sie haben Fragen?

Erforderlich

13 + 11 =