Das Jahr 2020 ist bei den Gundelfinger Damen 2 von Veränderungen geprägt. Nachdem die Saison coronabedingt frühzeitig beendet wurde, steht nun auch eine große personelle Veränderung im Team an.

Nach teilweise bis zu 10 Jahren feinstem Monkey-Jump-Volleyball verlassen uns unsere geschätzten Spielerinnen Leah, Sina, Miri, Paula, Clara, Maya, Julia und Rebecca. Die Gründe sind vielfältig und wir freuen uns, dass uns einige von euch auf kurz oder lang in den Damen 1 erhalten bleiben. Unsere gemeinsame Zeit war lang und wunderbar: das Team, das ihr zunächst als junge Spielerinnen bereichert habt, habt ihr in den folgenden Jahren sowohl leistungsmäßig als auch Teamgeist-mäßig geprägt. Der gebührende persönliche Abschied steht ja noch aus, aber wir möchten trotzdem an dieser Stelle schon einmal DANKE sagen! Danke für unzählige Trainings, Spieltage, Trainingslager, Teamhütten und noch viel mehr schöne gemeinsame Momente!

Wo eine Ära zu Ende geht, beginnt zugleich auch eine Neue! Unsere jüngeren Spielerinnen haben in den letzten Jahren Spielerfahrung gesammelt und sind nun bereit, das Zepter in die Hand zu nehmen. Zusammen mit neuen Spielerinnen aus der Jugend stellen wir ein neues junges und dynamisches Team auf die Beine. Sobald wie möglich wollen wir in die Saisonvorbereitung starten, damit wir bis zum geplanten Start in die Kreisliga-Saison als Team erfolgreich auf dem Feld stehen können. Schon jetzt wird am Trainingsplan getüftelt und auch Corona-Ersatz-Möglichkeiten werden gedanklich durchgespielt. Eine neue Chance – wir freuen uns drauf!

Wenn DU schon Volleyballerfahrung hast und Lust hast, bei unserem neuen Projekt dabei zu sein, melde dich gerne per Whatsapp oder Anruf unter 0160-7763750.

Lena und Steffi (und aus der Ferne Katha)

Sie haben Fragen?

Erforderlich

15 + 1 =