Bezirksmeisterschaften der “Langen Strecken” – Sportkreisschwimmfest “Winter” – Bezirksmeisterschaften “Lange Bahn”, drei völlig unterschiedliche Wettkämpfe standen zu Beginn des Jahres auf dem Wettkampfkalender.

Den Anfang machte Justus Waller am 20. Januar im Hallenbad der FT 1844 Freiburg mit seinem Start über 1500 Meter Freistil bei den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften der Langen Strecken. Bei seinem ersten Start über diese Strecke schlug er nach 20:18,91 Minuten und einer sehr guten Renneinteilung an und durfte sich über einen sehr guten 5. Platz in der Jahrgangswertung und einem 21. Platz in der offenen Wertung der 44 gestarteten Schwimmer freuen.

Am 16. Februar trafen sich dann die Vereine des Sportkreis Breisgau-Hochschwarzwald im Umkircher Hallenbad zum jährlichen Kreisschwimmfest auf der kurzen 25-Meter-Bahn. Bei diesem Wettkampf können neben den erfahrenen Aktiven auch die jungen Nachwuchsschwimerinnen und -schwimmer an den Start gehen und erstmals Wettkampferfahrungen sammeln. Aus unseren Nachwuchsgruppen waren erstmals mit Ranja, Peyton, Lina, Sarah, Carla, Nikolaus, Florian, Vincent und Robin gleich neun Schwimmerinnen und Schwimmer bei ihrem ersten Wettkampf am Start. Florian und Nikolaus durften sich dabei sogar über Siege in ihren Jahrgängen freuen. Insgesamt durfte sich die Mannschaft über 11 Kreismeister und 15 weitere Podestplätze freuen.

Ein herzliches Dankeschön gilt Sabine Franz, Cornelius Waller, Jörg Zepner und Andreas Hahn, die das TVG-Team am Beckenrand als Wettkampfrichter unterstützten.

Einen ersten Höhepunkt des Wettkampfjahres stellten dann am 16. und 17. März die Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf der langen 50-Meter-Bahn im Freiburger Westbad da. Zehn Schwimmerinnen und Schwimmer des TVG-Wettkampfteams hatten zu diesem Vergleich mit den Vereines des Bezirks Oberrhein gemeldet. Nach 43 Einzelstarts durften sich Luna, Colin, Cecilia, Nikolaus, Marc, Jakob, Veronika, Lilli, Justus und Constanze über 37 persönliche Bestzeiten freuen.

Über seine erste Goldmedaille bei seinem ersten Start bei einer Bezirksmeisterschaft durfte sich Nikolaus über die 200m Freistil freuen. Ebenfalls auf das Siegerpodest schafften es Constanze (200m Lagen), Justus (400m Freistil), Marc (100m Brust) und Jakob (100m und 200m Rücken). Einen herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen an das ganze Team.
Und auch hier gilt ein Dank an unsere Wettkampfrichter Anne Schaefer und Jürgen Brändle, die die Mannschaft begleiteten.

Jetzt gilt es auf dem bereits erreichten aufzubauen und sich fit zu machen für die nächsten Wettkämpfen nach den Osterferien.

Sie haben Fragen?

Erforderlich

10 + 15 =