Am Samstag fanden in Freiburg-Munzingen die diesjährigen Kreismehrkampfmeisterschaften statt. Fast 150 Schüler aus 17 Vereinen kämpften um die begehrten Podestplätze. Das Wetter spielte dieses Mal mit und nur ganz selten fielen ein paar Regentropfen. So fanden die jungen Athleten auf der großen Anlage des TV Munzingen ideale Bedingungen vor.
Trainerin Dörte Jakobs war mit sieben jungen Athleten/innen nach Munzingen gekommen. Für einige war es der erste Wettkampf überhaupt und entsprechend auch die Nervosität. Lara Schwarz (W9), Quentin Kern und Milo Vasen (beide M9), Mariella Sawada, Hannah Bernhardt (beide W11), Noam Vasen und Marlon Heise (beide M12) kämpften beim Sprung, Wurf und Lauf um die Punkte für den Dreikampf. Für alle Gundelfinger gab es dabei ansehnliche Leistungen und Platzierungen.
Besonders freute sich Mariella Sawada, die in der Dreikampfwertung des Kreises Freiburg hervorragende Zweite wurde. Die Klasse W11 war zudem die am stärksten besetzte Klasse bei den Mädchen.
Einen besonderen Dank an dieser Stelle auch an die 2. Vorsitzende des TV Gundelfingen, Martina Nock, die es sich neben den vielen ehrenamtlichen Aufgaben im Verein und in Gundelfingen nicht nehmen lässt, fast bei jedem Wettkampf auch noch als Kampfrichterin zu fungieren.

Sie haben Fragen?

Erforderlich

3 + 5 =