Die Wettkampfsaison 22/23 ist nun offiziell beendet für unsere Wettkampfmannschaft. Ein Jahr mit zahlreichen Hallen- und Freibadwettkämpfen liegt hinter uns. Bestzeiten, Medaillen und persönliche Erfahrungen konnten in dieser Saison eine Menge gesammelt werden. Trotz eines recht turbulenten Saisonstarts mit Trainerinnenwechsel, neuen Gruppen und neuen Herausforderungen, haben sich beide Wettkampfmannschaften schnell eingespielt. Über die ganze Saison wurde nicht nur zusammen trainiert, die gemeinsame Zeit geht auch über den Beckenrand hinaus. Aus Trainingskolleg*innen sind Freund*innen geworden. Und aus einer Mannschaft eine Freundesgruppe. Obwohl Schwimmen schlussendlich eine Einzelsportart ist, können wir nach dem vergangenen Jahr definitiv sagen, dass wir als Mannschaft genau das erreicht haben, was am wichtigsten ist: Die Freude am Schwimmen und an den Wettkämpfen, zusammen als Gruppe.
Wir blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück und freuen uns auf die Kommende, nach den Sommerferien. Für unsere Schwimmer*innen warten bald die großen Sommerferien mit einer wohlverdienten Trainingspause!

Sie haben Fragen?

Erforderlich

2 + 11 =