*** Zoey-Marie Gerhardt aus unserer Wettkampfgruppe belegt Platz 2 beim offiziellen Bundesoffenen Sichtungsturnier des Deutschen-Judo-Bundes (DJB) der Altersklasse U15 in Backnang. Bei diesem bundesweiten, hochklassig besetzten Judoturnier, bei dem auch der gesamte Landeskader des Judo-Verbandes Nordrhein-Westfalen (NWJV) antrat, konnte Zoey-Marie, unter den Augen des Jugend Bundestrainers Bruno Tsafak, ihre Judoklasse in der 33kg Kategorie unter Beweis stellen. Dabei bestätigte Zoey-Marie ihre Berufung in den Badischen Landeskader bereits in ihrem Auftaktkampf gegen F. Poth aus Duisburg. Im anschließenden Viertelfinale besiegte sie R. Pridgen (DJK Ensdorf) mit ihrer Spezialtechnik in der Hälfte der Wettkampfzeit. Im Halbfinale zeigte Zoey, die sich von Kampf zu Kampf steigern konnte, eine hervorragende kämpferische Leistung, warf ihre Gegnerin aus Reutlingen erfolgreich auf die Seite und hielt den direkten Haltegriff zum Sieg fest. Somit stand Zoey-Marie, bei ihrer ersten Teilnahme bei einem BOT im Finale gegen die amtierende westdeutsche-Vizemeister Pia Urban aus Bottrop. Zoey konnte den Kampf lange Zeit offen gestalten musste sich aber am Ende der vollen Wettkampfzeit einer starken Gegnerin geschlagen geben. Der Gewinn der Silbermedaille ist ein überragender Erfolg der jungen TVG Judo Kämpferin als best-platzierte Kämpferin aus Baden beim BOT 2019.

Sie haben Fragen?

Erforderlich

11 + 11 =