Am 1.11.2017 spielte die B-Jugend aus Gundelfingen gegen HSG Mimmenhausen/Mühlhofen. Mit drei Spielen innerhalb nur einer Woche musste auch wieder in diesem Spiel Vollgas gegeben werden, da zudem auch Auswechselspieler fehlten.

In der Anfangsphase spielten die Jungs sehr konzentriert und konnten sich durch starke Einzelleistungen sowie gutes Passspiel beweisen. Ein stetiges hin und her beider Seiten führte dann zu einer 12:13 Führung für die Jungs zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit merkte man den Jungs an, dass Spieler fehlten. Zudem spielten sie in den ersten zehn Minuten sehr unkonzentrierte Pässe und gaben die Führung an die Gegner zu einem 21:15 Spielstand ab. Danach konzentrierten sich die Jungs wieder und kämpften tapfer bis zu einem 30:25 Spielstand.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Gundelfinger Jungs wieder bewiesen haben, dass sie sehr guten Handball in der Südbadenliga spielen, auch wenn es dieses Mal nicht gereicht hat, den Sieg nach Hause zu fahren.