Lukas Ditengou und Luca Marino traten beim hochklassig besetzten Judoturnier um die Süddeutschen Judo Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 in Pforzheim an. Dabei musste sich Luca in der Gewichtsklasse bis 60 kg gleich im ersten Kampf dem späteren Süddeutschen Meister vom TSV Großhadern geschlagen geben und schied im anschließenden Trostrundenkampf trotz Führung unglücklich aus dem Turnier aus. TVG Vereinskamerad Lukas Ditengou dominierte seinen Auftaktkampf in der Gewichtsklasse bis 66 kg gegen seinen Gegner aus Balingen von Beginn an, wurde aber bei seinem Ko-uchi-gari (Innensichel) Angriff ausgekontert. Somit musste Lukas den schweren Gang durch die Trostrunde nehmen und steigerte sich dort von Kampf zu Kampf. Doch ungefährdete Siege gegen sehr starke Gegner vom JV Nürtingen, JSC Heidelbeg und ASV Führt konnte sich Lukas am Ende mit einem hervorragenden 3. Platz und damit Bronze bei den Süddeutschen Meisterschaften belohnen. Zu guter Letzt, verlieh Landestrainer U15 Phillippe Tosseng vom Badischen-Judo-Verband Lukas anschließend das Kaderabzeichen des Badischen Landeskaders für seine überragenden Leistungen!!