Am 26.03.17 fuhren die TVG-Volleyballerinnen II in die KT Arena in Kehl zum letzten Spieltag der Saison. Auch wenn für alle angetretenen Teams nichts mehr „drin“ war, wollten die Gundelfingerinnen die Saison angemessen zu Ende bringen: Der TS Kehl hatte sich bereits zuvor den ersten Tabellenplatz gesichert, das Team aus Gundelfingen hat sich auf Tabellenplatz 7 festgespielt und auch für die Mannschaft aus Kappelrodeck war der Abstieg schon besiegelt.

In der ersten Partie des Tages zeigte sich, das der TS Kehl nicht umsonst Bezirksklassenmeister 2016/2017 geworden ist: Insbesondere die starken Angaben den Kehlerinnen setzten der Gundelfinger Annahme ordentlich zu. Wie schon an einigen Spieltagen in dieser Saison verschlief das Team des TVG den Spielanfang und berappelte sich erst im Satz 3. Mit schöner Technik und strukturierter Spielanlage konnten sich die Damen II zunehmend besser zur Wehr setzen und Satz 4 für sich entscheiden. Nur in kleiner Runde – mit nur einer Auswechselspielerin – angereist, fehlten dann doch die Möglichkeiten um den TS Kehl ins Tie Break zu zwingen und so dem Tabellenführer doch noch einen Punkt abzunehmen. So unterlagen die Damen II mit 3:0 (25:12; 25:8, 22:25; 25:16)

Das zweite Spiel des Tages war so deutlich entschieden wie es der Tabellenstand schon nahelegte und der TS Kehl machte kurzen Prozess und gewann 3:0 (25:8; 25:16; 25:7) gegen TV Kappelrodeck.

Im Spiel 3 des Tages viel es den Gundelfinger Damen II, nachdem sie im zweiten Spiel das Schiedsgericht stellten sichtlich schwer nochmals die Kräfte zu mobilisieren. Zwar konnten sie das Spiel gegen TV Kappelrodeck mit 3:0 (25:16; 25:20; 27:25) für sich entscheiden, ließen den Tabellenvorletzten aber unerfreulich nah herankommen. Die Kappelrodecker profitierten, davon, dass die Gundelfingerinnen ihren Spielaufbau nicht so konsequent wie im ersten Spiel durchzogen und die fehlende Absprache in der Abwehr zu unnötigen Eigenfehlern führte. Der Saisonabschluss 2016/2017 war also ein eher zäher Pflichtsieg mit dem die Damen II des TVG die Saison mit dem Tabellenplatz 7 beenden.

Es spielten: Sina, Steffi, Theresa, Amandine, Katharina, Helen und Julia

Wie immer nach dem Ende der Saison steht jetzt vor allem Techniktraining auf dem Plan, genauso wie die Mannschaftssitzung, Schiedsrichterfortbildungen, aber auch das traditionelle Saisonabschlussgrillen und die Planungen für das Trainingswochenende.

Zur Verstärkung suchen die Damen II ab sofort motivierte Spielerinnen mit Erfahrung. Wer bei uns reinschnuppern möchte, meldet sich einfach unter volleyball@tvg05.de