Gleich bei seinem ersten Auftritt in der Altersklasse U18 gelingt Lukas Ditengou aus der Wettkampfgruppe des TV Gundelfingen der große Wurf bei den Judo Landesmeisterschaften in Pforzheim. Lukas, der im letztem Jahr noch dem Badischen Landeskader U15 angehörte, erwischte einen Start nach Maß gegen Kai Haufer vom JC Sinzheim, den er mit Ippon besiegen konnte. Nach weiteren Siegen gegen David Rösler (RW Lörrach) und Max Bannwarth (TV Bruchhausen) stand Lukas verdient im Finale um die Badischen Meisterschaften in der Gewichtsklasse bis 66kg. Den Titel und Platz 1 sicherte sich Lukas durch eine beeindruckende kämpferische Leistung gegen seinen Gegner vom Judo-Team Singen und siegte in der zweiten Minute der Wettkampfzeit durch eine Kontertechnik, für die er von den Kampfrichtern die volle Punktzahl bekam. Mit dieser herausragenden Platzierung hat sich Lukas für die Süddeutschen Meisterschaften in Heilbronn qualifiziert. Ebenfalls qualifizieren konnte sich Svenja Wendler mit der Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 48kg. Luca Marino und Yann Ditengou belegten beide Platz 7 in der Gewichtsklasse bis 60kg.