B-Mädchen: Potenzial nach oben 

Nach dem mittlerweile jährlichen Ritual, die Jostalhütte nach der Saison mit der gesamten “alten“ Mannschaft zu besuchen, startete die neu gemischte Gruppe aus jeweils wenigen B-Mädchen und C-Mädchen als vergleichsweiße sehr junges Team in die Saison 2017/18. Auch das Trainerteam veränderte sich: Ute Barwinski gab nach vielen Jahren den Trainerposten an Jozo Jukic ab, welcher von seinen ehemaligen Spielern Sonja Sikeler und Lisa Barwinski unterstützt wird.
Mit viel Spaß und Freude starteten die jungen Mädels in die neue Saison. Doch schnell wurde klar, dass die Saison nicht einfach wird, im Gegenteil. Gegen die oft nicht nur älteren, sondern auch körperlich überlegenen Spielerinnen, war die Mannschaft des TVG oft chancenlos. Doch die B-Mädchen gaben nie auf und versuchten sich zurückzukämpfen. Jetzt gilt es, in den verbleibenden Trainingseinheiten gut zu trainieren und zu hoffen, dass in der Rückrunde das gegebene Potenzial der Mädels noch mehr gezeigt wird und einige Siege eingefahren werden können.