Volleyball-Spitzenspiel

Der 3.Spieltag der Volleyballdamen aus Gundelfingen hatte es in sich. Neben dem SV Waldkirch war bisher nur der TV Gundelfingen ungeschlagen in der Landesliga West. Eines stand fest: das würde sich für eine der Mannschaften heute ändern. Die erfahrenen Damen aus Waldkirch waren letzte Saison freiwillig aus der Verbandsliga abgestiegen und würden den TVG-Damen alles abverlangen. Hoch konzentriert und voller Spiellaune ging es aufs Feld. Unerwartet gut kamen die Gäste aus Gundelfingen ins Spiel. Starken Abwehrparaden und platzierten Angriffen konnte der SVW nichts entgegensetzten und überraschend deutlich mit 25:17 ging der 1.Satz ans Gufiteam. Der 2.Satz gehörte der Spielerin Claudia Mantel. Fast im Alleingang setzte die Außenangreiferin die entscheidenden Akzente. Alles, was Claudi übers Netz brachte, verwandelte sich in einen Gufipunkt. 25:19 hieß es nach 23min. „Unser gesetztes Ziel, einen Punkt, haben wir jetzt erreicht“ so Trainer Walter Trayser in der Pause. Doch das Team wollte mehr: „wir wollen die 3 Punkte“. Der 3.Satz war sehr ausgeglichen und die Nerven wollten einfach nicht mitspielen. Knapp mit 27:29 ging dieser jetzt an die Gastgeber aus Waldkirch. Fokussiert machte das Gufiteam im 4.Satz erneut Druck. Die beeindruckende Blockarbeit von Sarah Baumgarten und Melanie Rieder entschärfte die Angriffe der Damen aus Waldkirch und prompt stand es 23:16. Den Sieg zum Greifen nah, flatterten auf einmal erneut die Nerven. Punkt für Punkt kämpfte sich der SVW an den TVG heran. Auf einmal stand es 24:23. Doch glücklich konnte der TVG den letzten so ersehnten Punkt feiert. Gratulation, 4 Spiele, 4 Siege was für ein Traumstart in die Saison! Es spielten: Sarah Baumgarten, Claudia Mantel, Sarah Fehrenbacher, Miriam Pediaditakis, Jana Petschi, Melanie Rieder, Tina Wardecki, Helen Vavra und Anke Behnke, Trainer Walter Trayser Die Volleyballdamen suchen noch Verstärkung mit Landesligaerfahrung!