TVG Grundschüler sind die Nummer 1 im Judo

Die Schülerinnen und Schüler der Johann-Peter-Hebel Grundschule gewinnen erneut den großen Judo-Pokal aller Grundschulen des Landkreises Freiburg-Hochschwarzwald und das zum 6. Male in Folge seit 2013. Im Judo Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ gewannen 12 Schüler und 5 Schülerinnen der Gundelfinger Grundschule, die alle am Mittwochs-Training der TVG05 Judo-Abteilung teilnehmen, in spannenden Einzelkämpfen die Gesamtwertung aller teilnehmenden Grundschulen. Mit insgesamt hervorragenden sechs ersten Plätzen, zwei zweiten und neun dritten Plätzen siegte die Johann-Peter-Hebel Schule in der Gesamtwertung vor der Hans-Jakob-Grundschule aus Neustadt und der Grundschule aus Bad Krozingen.

In ihren Gewichtsklassen belegten Mara Krietzsch, Frida Nekarda, Noah Driemel, Nikolai Jekimow, Novak Gataric und Juri Möller ungeschlagen Kreismeister und holten Gold. Die Silbermedaille erkämpften sich Luisa Breunig und Luis Schuh. Dritte Plätze und somit tolle Bronzemedaillen errangen Clara Jänigen, Ranja Bauer, Lenard Urschel, Jakob Boll, Neo Grüner, Milan Hackenberg, Jeremias Bäumle, Finn Rarra und Alexander Binz.