Vom Hasenhorn zum Herzogenhorn

Am So., 3.September lädt Wanderwart Peter Häringer wieder zu einer reizvollen Wanderung ein. Vom Todtnauer Hasenhorn geht es – ständig auf einer Höhe von über 1000 m und mit immer wieder herrlichen Ausblicken – zum Herzogenhorn und weiter zur Bushaltestelle am Feldberg.

Auf der etwa 12 km langen Strecke sind mehr als 500 m Auf- und 300 m Abstiege zu bewältigen. Neben ausreichender Kondition benötigen Sie gutes Schuhwerk sowie ein Vesper im Rucksack. Abfahrt ist um 7.58 Uhr an der Straßenbahn-Endhaltestelle Gundelfinger Straße. Auch Nichtmitglieder sind stets willkommen.