Volleyball-Besuch aus Nordirland

Montag, 19.30 Uhr, Kirchberghalle Heuweiler, Volleyball – auf den ersten Blick schien alles wie immer. An diesem Montagabend  sollte allerdings kein normales Training stattfinden; stattdessen hatte sich Besuch angekündigt: ein Volleyballteam aus Nordirland, das den weiten Weg nach Heuweiler auf sich genommen hatte, um gegen die Damen 1 des TVG ein Freundschaftsspiel auszutragen. Eine der Gundelfinger Spielerinnen hatte im letzten Jahr ein Auslandssemester in Nordirland verbracht und dort auch Volleyball gespielt. Dabei sind Freundschaften entstanden, die noch immer bestehen und mit diesem Deutschland-Trip aufgefrischt werden sollten.

Nachdem man sich kurz begrüßt und warmgemacht hatte, ging es auch schon ans Einschlagen bevor die Partie schließlich angepfiffen wurde. Beide Mannschaften hatten zunächst einige Probleme, was Aufstellung und Laufwege betrifft. Während die Gundelfinger Damen – trotz einiger Ausfälle – dann aber relativ schnell im Spiel waren, dauerte es bei der Gastmannschaft etwas länger. Das Team war buntgemischt und von Nationalspieler bis Spaßvolleyballer alles dabei. Nach dem ersten Satz hatten sich dann aber beide Mannschaften gefangen und das Spiel entwickelte sich zu einem unterhaltsamen Schlagabtausch, der nicht nur die Schiedsrichter, sondern auch die Fans auf der Bank begeistert mitfiebern ließ.

Alles in allem war es ein gelungener Abend und eine willkommene Abwechslung im Trainingsalltag für die Gundelfinger Volleyballdamen. Und auch die nordirischen Gäste sind an diesem Abend voll auf ihre Kosten gekommen. Vielen Dank an alle, die dabei waren und vielleicht gibt es ja irgendwann einmal ein Wiedersehen!