Herren gegen TV Bötzingen

Diesen Sonntag trat die Herrenmannschaft des TVG gegen TV Bötzingen an. Motiviert durch die letzten beiden siegreichen Spielen ging das Team zuversichtlich in das vorletzte Saisonspiel. Unterstützt von Spielern aus der eigenen A-Jugend startete Gundelfingen mäßig in die Partie, was auch dem Bötzinger Torwart geschuldet war, der gleich in der Anfangsphase mit mehreren Parade eine frühe Führung für Gundelfingen verhinderte.
Nach einer frühen Auszeit seitens Trainerin Heidi Schmidt wurde Gundelfingen stärker und ging prompt in Führung. Vor allem die Abwehr in Kombination mit dem Torhüter wurde stabiler sodass eine 2 Toreführung in die Halbzeit mitgenommen wurde.
Nach dem Wiederanpfiff zog Gundelfingen das Tempo an und vergrößerte den Abstand auf zwischenzeitlich 7 Tore. Dies zwang Bötzingen dazu in der Abwehr umzustellen. Gundelfingen fand in der Folge keine Lösungen im Angriff und so schwand der Vorsprung auf 1 Tor. Promt kam die Auszeit und das Team wurde für letzten Minuten nochmal optimal eingestellt. Die Abwehr und der Torwart wurden wieder stärker und im Angriff wurden die entscheidenden Treffer verwandelt. Trotz Unterstützung aus der 1. Mannschaft war Bötzingen letztlich einem starken Gundelfinger Team mit 31:38 unterlegen.

Mit nun 3 Siegen in Folge wird Gundelfingen am Samstag den 1. April um 18 Uhr hochmotiviert in das letzte Saisonspiel gegen Alemania Zähringen gehen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.