Crossläufer erfolgreich

Bei zwei Crossläufen in Endingen und Denzlingen konnten die Athleten des TVG wiederrum ihre gute Form unter Beweis stellen!
Zu Beginn der Herbstferien konnten in Endingen Johann Ertle bei den Bambinis, Justus Waller (U14), Alexis Suter(U12) und Tim Comandi ((U10) jeweils auf Platz 1 laufen, Svea Rattunde wurde dieses Mal ganz knapp in ihrer Altersklasse geschlagen und landete auf einem sehr guten 2. Platz, dicht gefolgt von Constanze Waller auf dem 3. Platz. Ebenfalls auf den 3. Platz und damit noch aufs das Siegertreppchen kamen Lona Nielen (U9), Leila Suter(U14) und Rebekka Flotho (U11), Annabelle Moßbrucker(U15) belegte einen guten 6. Platz. In der Altersklasse U9 wurde Johannes Flotho Achter, Magnus Metzger und Domenico Greco (U10) belegten die Plätze 8 und 9, bei den Bambinis erreichte auch noch Daniel Flotho eine gute Platzierung. Den abschließenden Hauptlauf der Männer konnte Andreas Klein in seiner Altersklasse als Zweiter beenden.
Eine Woche später in Denzlingen war dann englisches Crosslauf-Wetter: Regen und Matsch!
Den letzten Lauf für diese Altersgruppe (U8) bei der Breisgauer Crosslaufserie konnte ein weiteres Mal Johann Ertle gewinnen, Tim Ihme kam nach einem Sturz auf den 9. Platz. Seine Schwester Pauline wurde nach einem sehr guten Lauf Dritte (U9).Johannes Flotho (U9)erreichte dieses Mal das Siegerpodest mit einem tollen dritten Platz, ebenfalls Dritte wurde wieder Rebekka Flotho (U11). Souverän auf den ersten Platz lief Svea Rattunde(U12), die 200m vor dem Ziel an allen vorbeizog. Constanze Waller konnte in diesem Lauf den 5. Platz erreichen. Justus Waller (U14)wurde in Denzlingen knapp geschlagen und wurde Zweiter. Annabelle Moßbrucker (U15) kam mit der Strecke sehr gut zurecht und gewann ihren Lauf. Andreas Klein konnte wie bereits in Endingen den zweiten Platz belegen.